Jugendfeuerwehr – eine hitzige Sache

37 0

Hi, Ich bin Lili. Seit drei Jahren besuche Ich schon die Jugendfeuerwehr und es macht mir wirklich Spaß. Eigentlich wollte ich am Anfang nur wegen meiner Freundin hin, jetzt aber würde Ich sogar Wehrleiterin sein wollen, wenn Ich älter wäre. Wehrleiter/in ist so viel, wie der/die Chef/in der Feuerwehr.

Als erstes etwas über uns. Ich besuche aller zwei Wochen am Freitag die Jugendfeuerwehr in Burkersdorf. Dort lernen wir, wie wir uns im Notfall verhalten müssen, wie man Verletzte behandelt, was beim Notruf wichtig ist, wie das Auto aufgebaut ist und noch mehr.

Jährlich besuchen wir auch andere Feuerwehren oder machen Ausflüge. Außerdem machen wir auch jedes Jahr unseren Badeteich sauber, was echt cool ist. Wir bekommen auch Kleidung, die wir im Dienst immer anziehen müssen.

Auch bei Wettkämpfen waren wir schon dabei, z.B. bei einem Löschangriff, dort haben wir den dritten Platz gemacht. Auch gibt es jedes Jahr einen Feuerwehrausflug. Dieses Jahr fiel es leider aus wegen Corona und auch sonst hatte ich jetzt über ein Jahr keinen Dienst mehr wegen Corona. Erst seit ein paar Monaten sind wir wieder aktiv.

Auch die Jugendwehrleiter sind sehr nett. Manchmal ärgern wir sie auch. Was ich bis jetzt am besten fand, war, als wir selber mal ein Haus löschen durften. Keine Sorge, es war aus Pappe und Holz.

Habt ihr schon Erfahrung mit der Feuerwehr? Oder wollt ihr mehr darüber wissen? Lasst mich in den Kommis wissen was euch noch so interessiert.

Bildquelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/feuerwehrleute-279979/

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.