Ballett- Was gehört dazu

200 0

Ballett— Was gehört dazu

Hallo, ich bin Emilia und tanze gerne Ballett.

Mit 8 Jahren ging ich zu meiner ersten Ballettstunde.

Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass ich sehr aufgeregt war.

Doch vom ersten Augenblick an wusste ich, Ballett und ich gehören einfach zusammen.

Vielleicht interessiert es euch, was man alles im Ballettunterricht macht und welche Kleidung wir tragen.

Deshalb dachte ich, ich erkläre euch, was im Ballettunterricht auf einen zukommt.

Ich kann nur von meiner Ballettschule sprechen und weiß nicht, ob das so ähnlich auch bei Anderen abläuft.

Ich tanze an der Ballettschule der Oper Chemnitz. Vielleicht kennen diese Oper einige von euch.

In der ersten Ballettstunde stellten wir uns vor und präsentierten unsere Kenntnisse im klassischen Tanz. Wir sollten improvisieren, aber auch Nachtanzen. 

Danach wusste ich: Ballett ist das Richtige für mich. Ich freute mich schon jetzt auf die nächste Ballettstunde.

Balletttänzerinnen müssen immer einen strengen Dutt nach hinten tragen, sodass dieser bei Pirouetten (Drehungen) nicht aufgeht oder Haare beim Tanzen nicht stören.

Die Kleidung besteht aus einem Balletttrikot, einer Strumpfhose, einem Rock und Ballettschläppchen.

In der Opernballettschule gibt es für jede Klasse eine Trikotfarbe, die alle einhalten müssen.

Leider dürfen wir wegen der Corona-Pandemie aktuell nicht in den Ballettsaal. Wir tanzen zurzeit gemeinsam mit unserer Tanzpädagogin online über Zoom. Dies bereitet trotzdem Freude. 

Mein Tanzpensum wechselt. Vor der Corona-Pandemie hatte ich immer montags von 18:00 bis 19:00 Uhr im Ballettsaal Unterricht.

Jetzt habe ich immer Montags von 17:00 bis 18:00 Uhr und dann noch einmal von 18:30 bis 19:30 Uhr online Unterricht. 

An den anderen Wochentagen trainiere ich gerne mit einer Freundin.

Vielleicht hat euch mein Bericht gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.