Freiberger Theater

42 0

Sowohl die Städte Döbeln und Freiberg, als auch der Landkreis Mittelsachsen bilden die ,,Mittelsächsischen Theater und Philharmonie gemeinnütziger GmbH”.

Knapp 180 Mitarbeiter:innen, darunter Schauschieler:innen, Sänger:innen, Musiker:innen und Handwerker:innen, bringen pro Jahr rund 15 Premieren auf die Bühne. In insgesamt 600 Veranstaltungen begeisterten die Mitarbeiter:innen beispielsweise in Kammer- und Sinfoniekonzerten, sowie Opern, Operetten oder Musicals ihr gespanntes Publikum. Des Weiteren sind von Ein-Personen-Stücken bis hin zu traditionellen Weihnachtsmärchen, Komödien und Klassikern alles dabei!

Die Hauptspielstädten sind die traditionellen Stadttheater in Freiberg und Döbeln, sowie die 2007 eröffnete Seebühne an der Talsperre Kriebstein. Außerdem tritt das Ensemble in Schulen, Kirchenkonzerten, Lesungen und vielen anderen Veranstaltungen im mittelsächsischen Landkreis auf.

Döbelner Theater
Seebühne Kriebstein
Freiberger Theater

Fünf besondere Fakten über das Freiberger Theater!

  • Die erste Oper von Carl Maria von Weber wurde 1800 uraufgeführt.
Carl Maria von Weber
Tafel am Freiberger Theater
  • Das Theater war früher ein Bürgerhaus und wurde 1790 zum Theater umgebaut.
  • Es ist das älteste Stadttheater der Welt.
  • Das Theater beherbergt mittlerweile Proberäume, Werkstätten und eine Studiobühne, nachdem es bis 1900 umfangreich renoviert und ausgebaut wurde.
  • Geschäftsführer ist Dr. Hans Peter Ickrath -> Theaterleitung
  • Assistentin der Theaterleitung ist Anja Penski -> Theaterleitung
  • Intendant ist Sergio Raonic Lukovic -> Theaterleitung

Öffnungszeiten

  • Dienstag 10:00-13:30 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
  • Mittwoch 10:00-14:00 Uhr
  • Donnerstag 10:00-13:30 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
  • Freitag 10:00-13:30 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
  • Samstag 10:00-12:30 Uhr

Aktuelle Aufführungen

  • Rigoletto
  • Zeit im Dunkeln
  • Zufälliger Tod eines Anarchisten
  • Fast Normal
  • Der Barbier von Sevilla
  • Zwei Genies am Rande des Wahnsinns und Dinner for one
  • Muttersprache Mameloschn
  • Die Päpstin
  • How to Date a Feminist
  • Der Biberpelz
  • Carmen
  • Charly
  • Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist
  • Eigentlich sollte heute der Zarewitsch kommen…

Jetzt fragt ihr euch vielleicht, wie wir als Schülerzeitung auf das Thema ,,Theater” kommen, oder?

Trotz dessen, dass das Theater in der heutigen Zeit für Kinder und Jugendliche eher als langweilig und nicht mehr als kulturelles Highlight gesehen wird, gibt es dennoch viele junge Menschen, die sich dafür interessieren. So auch Tessa!

Tessa, ein Mitglied von CottaConnect, macht zur Zeit ein Praktikum im Freiberger Theater, nachdem sie letztes Jahr ihr Abitur erfolgreich bestanden hat.

Das Theater bietet aber nicht nur Praktikumsplätze, sondern auch Arbeitsplätze, beispielsweise für Statist:innen oder Handwerker:innen, als auch für FSJ-ler an. (Freiwilliges Soziales Jahr)


Durch diese Connection haben wir als Schülerzeitung zusammen mit dem Freiberger Theater vor, einige Artikel gemeinsam zu veröffentlichen.

Freut euch darauf! 😊


Quellen

Katharina

Katharina

Katharina ist seit dem Schuljahr 2022/2023 mit dabei. Sie verfasst regelmäßig Artikel zu den unterschiedlichsten Themen. Außerdem lacht sie gerne über alles und jeden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.