Dein Homeschooling-Planer

280 0

💡 Den Download des Planers gibt’s weiter unten auf der Seite. ☺️

Viele von euch waren nach Bekanntgabe der Mitteilung, dass Schüler:innen der Klassenstufen 5 bis 10 ab nächstem Montag wieder vollständig in das Homeschooling zurückkehren werden, sicherlich enttäuscht.

Nach so kurzer Zeit im Präsenzunterricht, der Vielen zumindest aus sozialer Sicht gutgetan hat, heißt es ab nächster Woche für den Großteil von uns also wieder: Schule, aber von zu Hause aus.

»Homeschooling« – Nicht wenige können diesen Begriff bestimmt schon gar nicht mehr hören.
Zweifellos erfordert diese Phase ein sehr hohes Maß an Selbstorganisation – Eine wichtige Fähigkeit, die im normalen Unterricht oft nicht wirklich benötigt wird, steht plötzlich ganz oben auf der Prioritätenliste. Hinzu kommen viele weitere Faktoren wie eine erhöhte psychische Belastung im Homeschooling, eine scheinbare Perspektivlosigkeit der Situation, das Fehlen physischer Kontakte und dergleichen mehr.

Insgesamt lässt sich daraus feststellen, dass der Distanzunterricht für den Großteil von uns Schüler:innen mit höheren Belastungen einhergeht als »herkömmlicher« Unterricht, und das auf vielen verschiedenen Ebenen.

Dabei ist es nur menschlich, dass es trotz unserer Homeschooling-Erfahrung, die sich durchaus sehen lassen kann, immer noch Phasen gibt, in denen buchstäblich nichts mehr klappt:
Die Aufgabenliste bei LernSax füllt sich, der Stapel an ausgedruckten Arbeitsblättern sieht überwältigend aus, und man fühlt sich überfordert mit der ganzen Situation. Solche Momente haben wir in den vergangenen 13 Monaten doch alle zu Genüge kennengelernt, oder?

Dieser Misere möchten wir von CottaConnect etwas Abhilfe verschaffen, deshalb gibt es ab sofort den CottaConnect – Homeschooling-Wochenplaner! 🥳

Warum ein Planer?

Gerade in Zeiten, in denen einem »alles über den Kopf zu wachsen scheint« und jeder Tag irgendwie gleich ist, hilft es, sich etwas Struktur im Alltag zu verschaffen und seine Gedanken und Aufgaben zu sortieren.

Mit unserem Homeschooling-Wochenplaner habt ihr dabei alle eure Aufgaben im Blick. Allein das Aufschreiben der Aufgaben an sich hilft schon, um »den Kopf etwas freier zu bekommen«. So müsst ihr nicht mehr verzweifelt grübeln, welche Aufgabe in welchem Fach ihr wann erledigen solltet, um noch pünktlich mit dem Bio-Projekt zu beginnen… Und die Französisch-Ausarbeitung? Mist! Die ist ja ganz in Vergessenheit geraten! 😵
…Und damit euch genau das nicht passiert, gibt es jetzt eben unseren Wochenplaner: Schlicht, übersichtlich und trotzdem ziemlich funktional! 🤓

Ein paar coole Features dieses Plans wollen wir euch jetzt kurz zeigen.

Es wird bunt!

Unseren Homeschooling-Planer gibt es nicht nur in einer Farbe, sondern in fünf verschiedenen! 🤩
Ihr habt die Wahl zwischen

  • gelb-rosa
  • blau
  • grün
  • rot und
  • orange.

Da ist doch sicherlich für jede:n was dabei, oder? 🙂

Fünf Schultage, fünf Felder

Für jeden der fünf Schultage ist logischerweise ein Feld im Wochenplaner vorgesehen. Außerdem gibt es noch ein sechstes Feld mit einem motivierendem Zitat, welches sich je nach ausgewählter Farbe eures Kalenders unterscheidet!

Mehr als nur Schule

Natürlich ist der Hauptteil unseres Wochenplaners euren Schulaufgaben gewidmet: Pro Tag habt ihr vier Zeilen zur Verfügung, um eure anstehenden Aufgaben einzuschreiben. Auf den linken Teil der Zeile könnt ihr das Fach notieren, rechts daneben ist Platz für die entsprechende Aufgabe.

Dennoch denken wir, dass insbesondere in so belastenden Zeiten wie diesen ein regelmäßiger Ausgleich zum Schulalltag dringend notwendig ist! Dafür gibt es jeden Tag die fünfte Zeile im Planer, die im Übrigen farblich auch anders gestaltet ist. In diese Zeile solltet ihr keine Schulaufgabe eintragen, sondern etwas, was eben mal nichts mit Schule zu tun hat.

Das sollte natürlich etwas sein, was euch Spaß macht und worauf ihr euch schon während der Schulaufgaben freuen könnt. Beispiele gefällig?

  • einen Spaziergang im Wald machen
  • einen Zoom-Call mit euren Freund:innen veranstalten
  • ein Schaumbad nehmen
  • etwas backen
  • Meditation ausprobieren
  • Zeit mit der Familie verbringen
  • Zeit im Garten verbringen
  • eine Playlist mit Guter-Laune-Musik erstellen
  • eine Gesichtsmaske benutzen
  • Yoga machen

Eurer Kreativität sind hierbei wirklich keine Grenzen gesetzt! Auch, wenn das vielleicht erstmal blöd klingt, hilft euch dieses fest vorgenommene, tägliche »Treffen mit euch selbst« o.ä. sehr, den sonstigen Stress in Bezug auf die Schule zu bewältigen und insgesamt motivierter zu bleiben!

Natürlich könnt ihr alle erledigten Aufgaben abhaken – ein tolles Gefühl, oder? 🤗

Das Wichtigste zuerst

Beim Ausfüllen eures Wochenplans solltet ihr außerdem darauf achten, eure Aufgaben täglich priorisiert aufzuschreiben. Notiert die wichtigste Aufgabe (vielleicht wegen hoher Zeitintensität oder einem Abgabetermin in Kürze) deshalb auf die oberste Zeile, die zweitwichtigste Aufgabe dann auf die Zeile darunter und so weiter.
Das erspart euch beim letztendlichen Bearbeiten der Aufgaben schon einiges an Denkarbeit! 😉


Weitere Tipps fürs Homeschooling

Wir haben in der Vergangenheit bereits einen Artikel mit hilfreichen Tipps zum Bewältigen der Homeschooling-Phase veröffentlicht. Diesen findet ihr hier noch einmal verlinkt: Happy Homeschooling: So geht frustfreies Lernen von zu Hause aus

Download des Wochenplaners

Kommen wir nun zum wichtigsten Punkt: Dem Download des Homeschooling-Wochenplaners! 🙂

Ihr findet den Kalender hier in zwei verschiedenen Varianten zum Download als .pdf-Datei:
Einmal als Planer im A4-Format
und einmal ebenfalls im A4-Format, jedoch mit 2 Seiten pro Blatt, sodass eine Seite im Planer letztendlich ein A5-Format hat. Wir empfehlen euch, den Planer im A5-Format auszudrucken, da er sonst zugegebenermaßen etwas groß ausfällt.

Beide Downloads enthalten alle fünf Farbvarianten!
Falls ihr nur eine Farbvariante herunterladen wollt, dann könnt ihr das hier tun:


Wir hoffen, dass euch unsere Wochenplaner gefallen und euren Homeschooling-Alltag etwas erleichtern! Postet eure ausgefüllten Planer auf Instagram gern unter dem bestehenden Hashtag #CottaCoronaConnect !


Habt ihr Fragen zum Wochenplaner oder wollt einen kleinen Erfahrungsbericht teilen? Wir freuen uns auf eure Kommentare! ⬇️

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.