Adventskalender 2022 – Tag 04 🧝🤶

35 0

Weihnachtsgeschichte: »Strafe muss sein!«

Herzlich Willkommen zu Tag 4 des CoCo-Adventskalenders. Heute gibt es eine lustige Weihnachtsgeschichte für euch. Seid gespannt und nehmt euch eine Minute Zeit, um die Geschichte von Fritzchen und seinem Vater zu genießen.


Strafe muss sein!

Fritzchen und sein Vater diskutieren darüber, wer bei Monopoly wohl gewonnen hätte, wenn sie die Nerven gehabt hätten, dieses endlose Spiel weiterzuspielen. Dabei sagt Fritzchen plötzlich: “Hä, bist du blöd, ich hätte gewonnen!” Daraufhin blickte der Vater ernster als vorher und sagte in strengem Ton: “Du gehst jetzt eine Minute raus in die Kälte, damit du siehst, was du davon hast, wenn du so mit mir redest.”
 
Fritzchen gehorchte. Nach 10 Sekunden wurde ihm zu kalt und er meckerte und rief: “Mama wird böse auf dich sein, wenn ich zu Weihnachten plötzlich krank bin. Dann sag ich, es ist alles deine Schuld, weil du mich ausgesperrt hast.” Dem Vater dämmerte plötzlich, dass seine Frau ihm tatsächlich Ärger machen könnte, woraufhin er die Haustür öffnete. “Okay Fritzchen, das genügt. Du kannst wieder reinkommen.”
 
Fritzchen rannte so schnell er konnte ins Haus und gab seinem Vater von hinten einen Schubs, sodass er nun draußen stand. Er schlug die Tür zu und rief: “Jetzt siehst du, was du davon hast, wenn du so mit mir umgehst.”

Quelle: https://www.weihnachtsgeschichten.net/lustige-weihnachtsgeschichten/56


Na, hat euch die Geschichte gefallen und nehmt ihr auch immer eure Mutti als Ausrede? Schreibt es in die Kommentare und schaltet morgen, am 5. Dezember, wieder ein.


von Andy Vogel

Andy

Andy

Andy ist einer der vielen Autoren aus dem CottaConnect-Team und seit dem 09.09.2022 dabei. Seine Spezialität besteht darin, faszinierende, interessante und außergewöhnliche Artikel zu schreiben und zu gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.